Festzinsanlagen
Steigende Inflation drückt Bundesanleihen

Da die Preise in einigen Bundesländern anziehen, sind die Anlagen mit festen Zinsen weniger beliebt: Bundesanleihen müssen höhere Zinsen bieten, auch US-Treasuries sacken ab. Italien hat dagegen Glück am Primärmarkt.
  • 0

Die Kurse der europäischen Anleihen sind am Dienstag gesunken. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten drei Basispunkte höher mit 1,53 Prozent. Für den Terminkontrakt Bund-Future ging es 37 Basispunkte abwärts auf 143,91 Prozent.

In sechs deutschen Bundesländern hat die Inflation im April angezogen. Am Nachmittag stehen Daten zur bundesweiten Teuerung an. Steigende Preise schmälern die Attraktivität festverzinslicher Anlagen.

Auch US-Staatsanleihen gaben nach, die Rendite der zehnjährigen Treasuries stieg um zwei Basispunkte auf 2,72 Prozent. Volkswirte erwarten laut einer Bloomberg-Umfrage, dass die Federal Reserve Bank auf ihrer am Mittwoch endenden Sitzung die monatlichen Anleihekäufe um weitere 10 Milliarden Dollar auf 45 Milliarden Dollar senkt und den Leitzins in der Spanne von null bis 0,25 Prozent belässt.

Am Primärmarkt hat Italien fünf- und zehnjährige Anleihen zu rekordniedrigen Zinsen platziert. Die 2019 fälligen Papiere für 3,5 Milliarden Euro kamen mit einer Emissionsrendite von 1,84 Prozent auf den Markt, die zehnjährigen im Volumen von 3 Milliarden Euro zu 3,22 Prozent – damit waren die Zinsen so gering wie noch nie bei dieser Laufzeit. Außerdem begab das Land variabel verzinste Papiere mit Fälligkeit 2019 über 2,28 Milliarden Euro. Großbritannien hat zehnjährige Gilts im Volumen von 3,5 Milliarden Pfund platziert, die Rendite lag bei 2,817 Prozent.

Agentur
Bloomberg 
Bloomberg / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Festzinsanlagen: Steigende Inflation drückt Bundesanleihen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%