Anleihen
Ford-Tochter begibt Anleihe über 1,5 Mrd Euro

Die Ford Motor Credit Company (FMCC) hat am Mittwoch eine Anleihe über 1,5 Milliarden Euro ausgegeben.

Reuters FRANKFURT. Das am 12. Januar 2009 fällige Papier der Tochter des Autoherstellers Ford werde nominal mit 5,75 Prozent (Kupon) verzinst, teilten die bei der Transaktion federführenden Banken (Leads) Barclays, BNP Paribas und Deutsche Bank mit. Der Ausgabepreis (Issue- und Reoffer-Preis) liege bei 99,579 Prozent. Damit biete das Papier eine gegenüber der im Januar 2009 auslaufenden Bundesanleihe um 209,7 Basispunkte höhere Rendite (Spread).

Die Rating-Agentur Moody's bewertet die langfristigen Verbindlichkeiten der FMCC mit ihrer siebthöchsten Note „A3“. Standard & Poor's vergibt die um zwei Stufen schlechtere Note „BBB“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%