Fünffach überzeichnet: Schaeffler-Anleihen stark begehrt

Fünffach überzeichnet
Schaeffler-Anleihen stark begehrt

Was für ein Erfolg: Das Debüt auf den internationalen Kapitalmärkten ist für den verschuldeten Autozulieferer mehr als geglückt - bei der Anleihe-Emission nimmt Schaeffler doppelt so viel Geld ein wie geplant.
  • 1

HerzogenaurachUm die neue Anleihe des Industrie- und Autozulieferers haben sich die Investoren regelrecht gerissen: Die Emission sei fünffach überzeichnet gewesen, teilte Schaeffler am Freitag in Herzogenaurach mit. Angesichts der großen Nachfrage sei das Volumen von ursprünglich einer Milliarde auf zwei Milliarden Euro verdoppelt worden.

Begeben wurden jeweils zwei Euro- und zwei Dollar-Anleihen mit Laufzeiten von fünf und sieben Jahren. Die Verzinsung der Euro-Anleihen liegt bei 7,75 Prozent und 8,75 Prozent, die der Dollar-Tranchen bei 7,75 Prozent und 8,50 Prozent. Das Geld will Schaeffler zur Tilgung seiner Verbindlichkeiten nutzen.

Das Konsortium für die Anleihenbegebung besteht aus den Banken BNP Paribas, Commerzbank, Deutsche Bank, HSBC, JP Morgan, LBBW, Royal Bank of Scotland und Unicredit. Konsortialführer sind BNP Paribas, Deutsche Bank, HSBC und JP Morgan.

Die Anleihen bezeichnete das Unternehmen deshalb als ersten Baustein eines Refinanzierungspakets, das Schaeffler Ende Januar zusammen mit seinen kreditgebenden Banken festgezurrt hatte. Der gesamte Kreditrahmen beläuft sich auf acht Milliarden Euro. Das fränkische Familienunternehmen hatte sich beinahe an der Übernahme des niedersächsischen Autozulieferers Continental verschluckt, die mit dem Beginn der Finanzkrise 2008 zusammenfiel.

2009 stand die Zukunft des Unternehmens auf der Kippe, da die Branchenkrise das operative Geschäft stark belastet hatte und die Zinsen der für den Conti-Kauf notwendigen Kredite zu einem Milliardenverlust geführt hatten. Inzwischen hat sich die Lage wieder beruhigt. Der Umsatz zog zuletzt stark an, die Auftragsbücher waren voll, und unter dem Strich stand ein Gewinn in dreistelliger Millionenhöhe.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Fünffach überzeichnet: Schaeffler-Anleihen stark begehrt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ich wünsche allen Schaeffler Mitarbeitern ein gutes Geschäftsjahr.
    Hoffentlich hat die Geschäftsleitung aus der Vergangenheit gelernt.
    Wieder ein Beispiel von Familienunternehmen in Deutschland mit sozialem Gewissen.
    Für alle Kritiker: Ich bin nicht Mitarbeiter und auch nicht Lieferant dieses Unternehmens.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%