ICMA-Jahrestreffen
Liquidität stützt Bondmärkte

Das Geschäft mit neuen Anleihen läuft rund, doch für Emittenten ist es wichtig, weiter ständig um neue Investoren zu werben. Dieses Fazit zogen ranghohe Banker und Investoren bei Diskussionen auf dem Jahrestreffen des weltgrößten Kapitalmarktverbandes International Capital Market Association (ICMA) in Berlin.

cü BERLIN. „Die große Liquidität erleichtert die Refinanzierung, aber wir müssen auch auf ein sich verschlechterndes Umfeld zum Beispiel durch eine wirtschaftliche Krise vorbereitet sein“, sagte Frank Czichowski, der als Treasurer für die Refinanzierung und Mittelbeschaffung der KfW zuständig ist. Besonders wichtig sei für die KfW deshalb die Erschließung weiterer lokaler Anleihemärkte zum Beispiel in Asien. „Je breiter unsere Investorenbasis ist, desto leichter können wir uns auch in schwierigeren Zeiten refinanzieren“, sagte Czichowski. Die KfW ist der größte Anleiheemittent unter den staatlichen Förderbanken und hat in diesem Jahr bereits in verschiedenen Währungen Anleihen über 33 Mrd. Euro platziert – geplant sind für dieses Jahr insgesamt Emissionen über 55 Mrd. Euro.

Paul Hearn, Leiter des weltweiten Geschäfts mit neuen Anleihen bei BNP Paribas, hält es ebenfalls für sehr wichtig, dass Emittenten ihre Investorenbasis ständig erweitern, indem sie Anleihen in anderen Märkten und Währungen begeben. Dies sei aber sehr aufwendig, weil es viele regulatorische Hürden gebe und man mitunter in einem Land mit acht verschiedenen Aufsichtsbehörden sprechen müsse.

Deutschland hat vor zwei Jahren mit der Begebung der ersten auf Dollar lautenden Bundesanleihe neue Investoren gewonnen. Den Ausschlag für die Platzierung des Dollar-Bonds hätten Gespräche mit vor allem asiatischen Anlegern gegeben, sagte Gerhard Schleif, der als Geschäftsführer der Finanzagentur für die Refinanzierung des Bundes am Anleihe- und Geldmarkt verantwortlich ist. Generell sei es sehr wichtig, auf Investoren zuzugehen, um zu sehen, wo deren Bedürfnisse lägen, betonte Schleif. Deutschland gehört zu den größten Emittenten von Anleihen in Europa und hat in diesem Jahr bereits Bonds über 61 Mrd. Euro platziert – geplant sind weitere Platzierungen und Aufstockungen über 82 Mrd. Euro.

Insgesamt kamen in diesem Jahr nach Daten von HSBC allein im Euro-Raum neue Anleihen von Unternehmen, Banken und staatsnahen Instituten wie der KfW über mehr als 470 Mrd. Euro auf den Markt und damit fünf Prozent mehr als in den ersten fünf Monaten des erfolgreichen vergangenen Jahres. Der Großteil davon entfiel mit über 380 Mrd. Euro auf neue Bonds von Banken.

Seite 1:

Liquidität stützt Bondmärkte

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%