Kreditbewertung
Moody's senkt Rating für Japans Auslandsschulden

Die Ratingagentur Moody's hat ihr Bonitätsurteil für japanische Auslandsschulden herabgesetzt. Sie bewertet die Fremdwährungsverbindlichkeiten nur genau so wie die aller anderen ostasiatischen Länder. Das wesentlich wichtigere Rating für Inlandsschulden ließ Moody's allerdings unverändert.

HB TOKIO. Japan muss für seine milliardenschweren Konjunkturprogramme die Herabstufung des Ratings seiner Auslandsschulden und damit höhere Zinsen in Kauf nehmen. Die Ratingagentur Moody's setzte am Montag die Bewertung der ausländischen Verschuldung um eine Stufe herab. Zugleich beurteilten die Experten die heimischen Schulden Japans aber besser. Der Heimatmarkt sei in der Lage, die zusätzlichen Anleihen aufzunehmen, mit denen die Konjunkturpakete finanziert werden sollen, teilte die Ratingagentur mit.

Anders als viele andere Industriestaaten finanziert Japan seine Staatsverschuldung vor allem über Yen-Anleihen. Das Senken des vornehmlich symbolischen Ratings der auf Fremdwährungen lautenden Schulden hatte daher kaum Einfluss auf den japanischen Rentenmarkt. Die Schulden des ostasiatischen Landes werden nunmehr von Moody's einheitlich mit "Aa2" bewertet.

Experten äußerten dennoch Sorgen, dass die Ratingagentur auch die Bewertungen anderer Länder senken könnte. Regierungen von Washington bis Peking pumpen derzeit Billionensummen in den Geldkreislauf, um die Konjunktur in der schwersten Krise seit Jahrzehnten anzukurbeln.

Allerdings zeigen sich Anzeichen für eine Belebung der japanischen Wirtschaft. So besserte sich die Stimmung in der Industrie, wie eine Reuters-Umfrage ergab. Bei den Dienstleistern sank das Stimmungsbarometer dagegen auf ein Rekordtief. In der Krise haben die Unternehmen ihre Lager weitgehend geräumt - und das sehen die Firmen jetzt als Chance. Für die kommenden drei Monate erwarten die befragten Unternehmen gute Geschäftschancen, auch weil die Lagerbestände wieder aufgebaut werden dürften.

Seite 1:

Moody's senkt Rating für Japans Auslandsschulden

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%