Kreise
Großbritannien denkt an 100-jährige Bonds

In Deutschland gibt es sie nicht, in Großbritannien könnte es sie angeblich bald geben: 100-jährige Bonds und ewige Staatsanleihen. Erste Gespräche mit Investoren habe die Regierung bereits geführt.
  • 4

Washington Großbritannien denkt offenbar über den Verkauf von 100-jährigen und ewigen Staatsanleihen nach, um von den niedrigen Marktzinsen zu profitieren. Wie aus Kreisen des Finanzministeriums am Dienstag verlautete, will die Regierung nach positiven Gesprächen mit Investoren die Nachfrage nach solchen Papieren in der nächsten Woche ausloten.

Eine erste Tranche solcher Bonds wäre erst im nächsten Finanzjahr möglich. Die längste Laufzeit bei Bonds in Großbritannien beträgt 50 Jahre. Ewige Anleihen sind Wertpapiere, die keinen festen Rückzahlungstermin ausweisen. In Deutschland gibt es sie nicht.denkt offenbar über den Verkauf von 100-jährigen und ewigen Staatsanleihen nach, um von den niedrigen Marktzinsen zu profitieren.

Wie aus Kreisen des Finanzministeriums am Dienstag verlautete, will die Regierung nach positiven Gesprächen mit Investoren die Nachfrage nach solchen Papieren in der nächsten Woche ausloten. Eine erste Tranche solcher Bonds wäre erst im nächsten Finanzjahr möglich. Die längste Laufzeit bei Bonds in Großbritannien beträgt 50 Jahre. Ewige Anleihen sind Wertpapiere, die keinen festen Rückzahlungstermin ausweisen. In Deutschland gibt es sie nicht.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kreise : Großbritannien denkt an 100-jährige Bonds"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die Formatierung des Artikels ist ja leider sehr schlecht - manches ist doppelt, einiges scheint zu fehlen. Schade. Bitte mehr Qualitätsmanagement, Handelsblatt.

  • Das Verrückte ist, dass kein vernünftiger Normalanleger So etwas kaufen würde, es sei denn er rechnet mit sinkenden Zinsen und sinkender Inflation für die nächsten 100 Jahre.

    Dennoch werden Institutionelle den Schrott kaufen...

  • Hundertjährige Staatsanleihen ... das neue Ei des Kolumbus!

    Wohl dem, der genügend Vertrauen in die uneingeschränkte Leistungsfähigkeit solcher Schuldner hat .... oder höre ich an der Stelle etwa Widerspruch?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%