Kursgewinne nach US-Arbeitsmarktdaten
Deutsche Anleihen legen zu

Der deutsche Rentenmarkt hat am Freitag nach schwächer als erwartet ausgefallenen Zahlen vom US-Arbeitsmarkt deutlich fester tendiert. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend um 0,24 Prozent auf 113,80 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 4,186 Prozent.

dpa-afx FRANKFURT. Ebenso wie die US-Anleihen seien die Festverzinslichen in Deutschland von den schwachen Daten vom US-Arbeitsmarktzahlen beflügelt worden, sagten Händler. Wenngleich die Zahlen schwächer als erwartet ausgefallen seien, deuteten die Zahlen jedoch nicht auf eine Änderung des geldpolitischen Kurses der US-Notenbank hin. So sei zwar die Beschäftigtenzahl im April schwächer als in den Vormonaten gestiegen, gleichwohl liege der Dreimonatsdurchschnitt noch im Trend. Die Zahlen seien nicht so schlecht ausgefallen, als dass mit einer Reaktion der Fed gerechnet werden müsse, hieß es seitens Analysten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%