Kurz vor Gesprächen mit EU: Fitch senkt erneut Rating für Griechenland

Kurz vor Gesprächen mit EU
Fitch senkt erneut Rating für Griechenland

Kurz bevor in Brüssel die griechische Liste mit den 18 Maßnahmen besprochen werden soll, sieht Fitch das Vertrauen in das Land beschädigt. Die Ratingagentur senkt die Bonitätsnote auf CCC.
  • 0

AthenDie Ratingagentur Fitch hat die Bonitätsnote des pleitebedrohten Euro-Staates Griechenland herabgestuft. Die Kreditwürdigkeit werde nun mit CCC bewertet, teilte Fitch am Freitag mit. Bislang stand Griechenland auf B. Fitch verwies zur Begründung darauf, dass das Land von den Kapitalmärkten weitgehend abgeschnitten ist. Außerdem sei unklar, ob die internationalen Gläubiger rechtzeitig neue Finanzhilfen freigäben. Das Vertrauen von Investoren, Verbrauchern und Sparern sei beschädigt. Das habe nahezu mit Sicherheit die wirtschaftliche Erholung gestoppt.

Griechenland wird seit 2010 von seinen Euro-Partnern und dem Internationalen Währungsfonds über Wasser gehalten. Das Land benötigt dringend weitere Hilfen. Als Voraussetzung verlangen die Gläubiger jedoch Reformen. Eine seit langem erwartete Liste mit Vorhaben reichte die griechische Regierung nach Angaben eines Euro-Zonen-Vertreters am Freitag ein. Die Verzögerung habe das Vertrauen von Investoren und Sparern jedoch beschädigt. "Es wird dauern, diesen Schaden wieder zu beheben, selbst wenn sich die Aussichten auf ein erfolgreiches Programm in den nächsten Tagen oder Wochen verbessern", hieß es in der Mitteilung von Fitch.

Im vergangenen Jahr hatte die Agentur so wie ihre beide anderen großen Konkurrentinnen Moody's und Standard & Poor's ihre Ratings noch angehoben nachdem die Wirtschaft Griechenlands nach sechs Jahren der Rezession wieder anzog.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kurz vor Gesprächen mit EU: Fitch senkt erneut Rating für Griechenland"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%