Marktbericht
Konjunkturangst stützt die Anleihekurse

Schwache Konjunkturdaten haben am Dienstag bei den Anleihen in Europa und den USA für deutliche Kursgewinne gesorgt. Entsprechend fielen die Renditen.

FRANKFURT. Laut Zahlen des Statistischen Bundesamtes ist Deutschland im dritten Quartal in eine Rezession abgerutscht, in Frankreich fiel der Geschäftsklimaindex so schlecht wie zuletzt vor über 15 Jahren aus. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank fünf Basispunkte auf 3,35 Prozent. Für den Terminkontrakt Bund-Future ging es 61 Basispunkte aufwärts auf 120,88 Prozent.

In den USA war die Wirtschaft im dritten Quartal stärker geschrumpft als vorläufige Daten angezeigt hatten (siehe Devisen). Zehnjährige Treasuries rentierten 16 Basispunkte niedriger bei 3,16 Prozent.

Am Primärmarkt hatten die USA eine fünfjährige Anleihe im Volumen von 26 Mrd. Dollar angekündigt. Investoren rechnen mit einer eher zurückhaltenden Aufnahme, nachdem am Montag die Nachfrage bei der 36 Mrd. Dollar schweren zweijährigen Anleihe so niedrig wie zuletzt im Juni 2006 war. Aus Italien kam eine zweijährige Nullkuponanleihe. Der Energieversorger Vattenfall beschaffte sich laut Bankenkreisen mit fünf- und zehnjährigen Papieren 1,5 Mrd. Euro, vom Lebensmittelkonzern Groupe Danone wurde eine fünfjährige Anleihe über eine Milliarde Euro platziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%