Anleihen
Moody’s: Ausfallrate von Junk-Bonds sinkt

Im zweiten Quartal dieses Jahres haben 1,8 Prozent aller von der Ratingagentur Moody’s als spekulativ („Non-Investment-Grade“) eingestuften Unternehmen ihre Anleihen nicht bedienen können.

cü DÜSELDORF. Damit fiel die Ausfallrate der Junk-Bonds (Schrottanleihen) genannten Papiere auf den niedrigsten Stand seit acht Jahren. Moody’s geht aber davon aus, dass die Ausfallquote in einem Jahr bis auf drei Prozent steigen wird. Das historische Mittel dieser Rate liege bei vier Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%