Pfandbriefe
Postbank folgt der LBBW mit Jumbo-Emission

Der Markt für Jumbo-Pfandbriefe kommt langsam wieder in Bewegung. Nachdem die LBBW am Mittwoch den ersten großvolumigen Pfandbrief seit Monaten an den Markt gebracht hatte, folgt die Postbank jetzt mit dem ersten Hypothekenpfandbrief. Bei den Anlegern kam das Papier gut an - wohl auch, weil die Postbank einen hohen Zinsaufschlag zahlt.

HB FRANKFURT. Nach dem "Eisbrecher" LBBW traut sich auch die Deutsche Postbank wieder mit einem Jumbo-Pfandbrief an den Markt. Als erstes Institut seit Monaten begibt die Bank dabei einen Hypothekenpfandbrief. Das Papier mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einem Volumen von einer Mrd. Euro wurde in einer Stückelung von 1 000 Euro angeboten. Nach Angaben der Postbank kam die Emission so gut an, dass das Orderbuch bereits nach kurzer Zeit geschlossen wurde. Zu dieser Zeit lagen bereits Gebote über zwei Mrd. Euro vor.

Am Mittwoch hatte die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) als erste deutsche Großbank seit fast sechs Monaten einen Pfandbrief emittiert. Im Zuge der Pleite der Investmentbank Lehman Brothers under Beinahe-Insolvenz der Hypo Real Estate war auch der deutsche Pfandbriefmarkt stark unter Druck geraten. Weil Banken nicht bereit sind, große Jumbo-Bestände in ihre Bücher zu nehmen, funktioniert der Handel mit den Papieren zudem seit Monaten nicht reibungslos.

Der Erfolg des öffentlichen Pfandbriefs der LBBW, bei dem die Nachfrage höher was als das Angebot, hat die Postbank animiert, schnell nachzulegen. Wegen des schwierigen Marktumfeldes wertet die Postbank die gelungene Emission als besonderen Erfolg. Für die Postbank, die über die Tochter BHW einer der größten Baufinanzierer Deutschlands ist, ist der Hypothekenpfandbrief ein wichtiges Refinanzierungsinstrument am Kapitalmarkt.

Mit den Konditionen musste die Postbank wie schon die LBBW den Investoren allerdings stark entgegenkommen. Der Zinsaufschlag liegt mit 85 Basispunkten über dem fünfjährigen Swap-Satz sogar noch zehn Basispunkte höher als bei der Landesbank. Allerdings ist es üblich, dass Banken für Hypothekenpfandbriefe mehr zahlen müssen.

Weitere Details zu der Emission der Postbank sollen im Tagesverlauf bekanntgegeben werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%