Ratingagentur
Moody's stuft Mexiko zu A-Rating hoch

Gute Nachrichten für Mexiko: Die Ratingagentur Moody's hat dem Land das begehrte A-Rating verliehen. Der Ausblick sei stabil. Mit der höheren Bonitätsnote dürfte sich Mexikos Lage an den Kapitalmärkten verändern.
  • 0

Mexiko-StadtMexiko hat als zweites Land Lateinamerikas nach Chile eine Bonitätsnote in der höchsten A-Kategorie ergattert. Die US-Ratingagentur Moody's stufte die Kreditwürdigkeit des Landes am Mittwoch auf A3 hoch von bisher Baa1.

Moody's begründete den Schritt mit vielversprechenden Wirtschaftsreformen, die Präsident Enrique Pena Nieto unlängst durch den Kongress gebracht hat. Diese dürften das Wachstumspotenzial stärken, erklärte die Agentur. Der Ausblick sei stabil.

Der mexikanische Präsident sagte nach der Heraufstufung, sein Land genieße in der Welt wachsendes Vertrauen. Er setze darauf, dass ein umfassender Umbau des Telekom- und Energiesektors die Wettbewerbsfähigkeit Mexikos stärken und die Konjunktur ankurbeln wird.

Mit der höheren Bonitätsnote dürfte die Regierung an den Kapitalmärkten künftig günstiger an frisches Geld kommen. Die Landeswährung Peso und der führende Aktienindex legten nach der Moody's-Entscheidung zu.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ratingagentur: Moody's stuft Mexiko zu A-Rating hoch"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%