Refinanzierung
Weltbank bietet Anleihe für Sparkassenkunden

Die Weltbank kooperiert in ihrer Refinanzierung erstmals mit der Dekabank und der Sparkassen-Finanzgruppe. Ab Dienstag können die Kunden der Sparkassen eine Anleihe der Weltbank zeichnen. Der Verkauf läuft bis zum 2. November. Die Anleihe hat ein Volumen von voraussichtlich 250 Mill. Euro und wird in einer Mindeststückelung von 1 000 Euro angeboten.

HB FRANKFURT. Die Gelder der Anleihe investiert die Weltbank in Förderprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländer. „Wir sehen einen Trend, dass immer mehr Anleger nicht nur eine sichere Finanzanlage mit guter Verzinsung suchen, sondern auch wissen wollen, wie ihr Geld investiert wird“, sagte Eckhard Deutscher, deutscher Exekutivdirektor der Weltbank, dem Handelsblatt. Die Weltbank ist eine internationale Organisation, die 185 Mitgliedsländern gehört. Die Ratingagenturen bewerten die Bonität der Weltbank mit der Bestnote.

Für das gute Gewissen bei der Geldanlage müssen Anleger allerdings Abstriche bei der Rendite machen. Die Weltbank-Anleihe mit einer Laufzeit von einem Jahr hat einen Kupon von 3,85 Prozent. Der Ausgabepreis liegt bei 100 Prozent. Für einjähriges Festgeld bei deutschen Geschäftsbanken bekommen Anleger zum Teil Renditen von über vier Prozent. Bundesanleihen mit vergleichbarer Restlaufzeit rentieren etwas über vier Prozent.

Wenn man aber zum Beispiel Gebühren berücksichtige, die Einzelinvestoren beim Kauf von Anleihen im Markt zahlen müssen, seien die Konditionen der neuen Anleihe attraktiv, meinte Deutscher.

Attraktiv ist die Refinanzierung über die Sparkassenkunden aber auch für die Weltbank. Für ihre erste große Euro-Anleihe über 1,5 Mrd. Euro bot sie im Mai einen Aufschlag von 0,05 Prozentpunkten über einer ähnlichen Bundesanleihe. Alle am Kapitalmarkt aufgenommen Gelder verwendet die Weltbank zur zinsgünstigen Finanzierung von Förderprojekten. Die Verwaltungskosten werden durch die Verzinsung des Eigenkapitals und sonstige Einnahmen gedeckt.

Die Dekabank sieht die Anleihe laut Deutscher als besonderes Projekt und bietet sie deshalb kostenneutral an. Die Sparkassen erhalten eine Verkaufsprovision.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%