Rentenmarkt
Deutsche Anleihen: Etwas fester im Mittagshandel

dpa-afx FRANKFURT. Der deutsche Rentenmarkt hat am Freitag im Mittagshandel etwas fester notiert. Der für den Anleihenmarkt richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,12 Prozent auf 116,31 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg um 0,007 Punkte auf 3,947 Prozent.

Im Vormittagshandel wurden keine marktbewegenden Daten in der Eurozone veröffentlicht. Auch aus den USA wird es im Nachmittagshandel keine Impulse durch Konjunkturdaten geben. Der Fortgang der Zinspolitik in den USA bleibt nach Einschätzung von Beobachtern weiterhin unklar.

Auch mit der Veröffentlichung des Protokolls am Vorabend sei die Unsicherheit im zinsgebenden Offenmarktausschuss der US-Notenbank über die nächsten Schritte in der Geldpolitik nicht kleiner geworden, sagte Commerzbank-Experte Peter Müller. Im Protokoll werde wiederholt die Abhängigkeit der Geldpolitik von den Wachstums- und Inflationsaussichten betont. Eine Zinserhöhungspause auf der nächsten Sitzung sei möglich, aber keineswegs beschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%