Rentenmarkt
Deutsche Anleihen tendieren etwas leichter

HB FRANKFURT. Der deutsche Rentenmarkt hat am Mittwoch etwas leichter tendiert. Der richtungweisende Euro-Bund-Future gab am späten Mittag 0,08 Prozent auf 115,34 Punkte nach. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe erhöhte sich um 0,010 Punkte auf 3,987 Prozent.

Die anhaltende Erwartung einer Zinserhöhung durch die Europäische Zentralbank (EZB) im Juni laste weiter auf dem Rentenmarkt, sagten Händler. Positive Konjunkturdaten stützten diese Erwartung. Zuletzt war der Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe überraschend deutlich geklettert. "Der Index war ein weiteres Zeichen dafür, dass sich das wirtschaftliche Umfeld trotz steigender Rohstoffpreise immer noch verbessert", hieß es von Analysten der BNP Paribas.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%