Rentenmarkt
Deutsche Anleihenkurse gewinnen weiter

HB FRANKFURT. Am deutschen Anleihenmarkt sorgt die überraschend deutliche Absage an eine rasche Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Freitag weiter für Kursgewinne. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future drehte im Vormittagshandel in die Gewinnzone und legte gegen 12.45 Uhr um 0,08 Prozent auf 116,29 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank um 0,016 Zähler auf 3,869 Prozent.

Entgegen den Markterwartungen hatte EZB-Präsident Jean-Claude Trichet am Donnerstag eine Zinserhöhung erst für den Juni angedeutet. Die Aussagen würden auch zum Wochenschluss noch für Kursgewinne am Rentenmarkt sorgen, hieß es von Händlern. Zudem beflügele auch eine Aussage des irischen Finanzministers Brian Cowen die Kurse der Festverzinslichen. Demnach sollten die Finanzmärkte nicht automatisch annehmen, dass der Leitzins in der Eurozone kontinuierlich steigen werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%