Rentenmarkt
Neuer Wagemut: Anleger schichten Anleihen um

Steigender Wagemut am Kapitalmarkt hat Bondanleger zum Wochenstart bewogen, in Investments mit höherem Erträgen umzuschichten. Hintergrund war die Ankündigung des designierten US-Präsidenten Barack Obama, ein Konjunkturprogramm in historischem Umfang auf den Weg zu bringen.

FRANKFURT. Zehnjährige Bundesanleihen wurden merklich billiger, die Rendite stieg sechs Basispunkte auf 3,08 Prozent. US-Treasuries dieser Laufzeit rentierten im Tageshoch zehn Basispunkte höher bei 2,80 Prozent. Später setzten jedoch Kauforders ein, die Rendite sank leicht unter das Niveau vom Freitag.

"Nach der jüngsten Rally legt der Rentenmarkt eine Atempause ein, da die Zusage von Obama die Stimmung am Aktienmarkt gehoben hat", sagte Zinsstratege Kornelius Purps von Unicredit. Wahrscheinlich handele es sich aber nur um ein Strohfeuer. Der Konjunkturausblick sei nach wie vor düster und ein nachhaltiger Trendumschwung am Rentenmarkt derzeit somit ausgeschlossen.

Bei Unternehmensanleihen droht nach Ansicht der Ratingagentur Moody's 2009 eine Welle von Zahlungsausfällen. Bei Emittenten minderer Bonität werde sich der Anteil der Zahlungsausfälle fast verzehnfachen und 12,5 Prozent erreichen. Viele dürften nicht in der Lage sein, fällig werdende Verbindlichkeiten umzuschulden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%