Risiken überschaubar
Junk-Bonds bringen gute Gewinne

Investoren in Junk-Bonds haben in diesem Jahr auf das richtige Pferd gesetzt. Junk-Bonds, also Anleihen von Firmen, denen die Ratingagenturen nur eine mangelnde Kreditwürdigkeit bescheinigen, haben in diesem Jahr andere Anleihearten abgehängt, die Risiken sind überschaubar.

FRANKFURT. Für 2007 sehen Experten zwar die Gefahr von leichten Rückschlägen, trotzdem sollte sich ihnen zufolge das Engagement in Hochzinsanleihen weiter lohnen.

Die Kurse von Junk-Bonds sind jedenfalls kräftig gestiegen. In diesem Jahr brachten diese Papiere ihren Anlegern nach Daten von Merrill Lynch einen Gesamtertrag aus Zinsen und Kursgewinnen von 9,8 Prozent. Bei Staatsanleihen und Unternehmensbonds mit Ratings im sicheren Bereich (Investment-Grade) fielen dagegen die Kurse und zehrten die niedrigeren Zinserträge vielfach fast auf.

„Junk-Bonds profitieren wie auch Aktien von der allgemeinen Nachfrage nach riskanteren Anlagen“, meint Vivek Tawadey, Leiter des Strategie für Unternehmensbonds bei BNP Paribas. Dabei sei aber die Rückschlagsgefahr bei Junk-Bonds geringer als bei Aktien, betont Roman Gaiser, Fondsmanager für Hochzinsanleihen bei Threadneedle Asset Management. „Die Aktienmärkte brauchen immer bessere Gewinnprognosen der Unternehmen, damit die Kurse steigen. Am Markt für Hochzinsanleihen reicht eine stabile Entwicklung, weil es letztlich darum geht, dass die Papiere zurückgezahlt werden.“

Als Haupttreiber der Entwicklung gilt die besser als erwartete Wirtschaftsentwicklung, moderater Inflationsdruck und historisch niedrige Ausfallraten. Steigende Ausfälle sehen die Ratingagenturen erst 2008. Zum Jahresanfang hatten viele Experten gedacht, dass die Zinserhöhungen der Europäischen Zentralbank (EZB) die Refinanzierung der Unternehmen verteuern und die Bonds belasten werden. „Da jedoch auch die Banken wieder risikofreudiger geworden sind und mehr Kredite vergeben, haben sich die Refinanzierungsbedingungen für viele Firmen mit Ratings im Bereich Non-Investment-Grade aber sogar verbessert“, sagt Saida Eggerstedt, Fondsmanagerin bei Union Investment.

Seite 1:

Junk-Bonds bringen gute Gewinne

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%