Rückkehr an Kapitalmarkt
EU-Beschlüsse stimmen Irland zuversichtlich

Nach den Beschlüssen des EU-Gipfels geht die irische Regierung von einer vereinfachten Rückkehr an den Kapitalmarkt aus. Derweil dürften die Zinsen auf irische Anleihen noch länger auf einem hohen Niveau verweilen.
  • 0

BrüsselDie irische Regierung rechnet nach den Beschlüssen des EU-Gipfels mit einer einfacheren Rückkehr an den Kapitalmarkt. Die Refinanzierung der Banken hätte den Staatsetat mit 30 bis 40 Milliarden Euro belastet, sagte Finanzminister Michael Noonan am Freitag in Brüssel. Nun könne die Refinanzierung erfolgen, ohne den öffentlichen Haushalt zu belasten. Das erleichtere die Rückkehr an den Kapitalmarkt. Irland war im Zuge der Schuldenkrise unter den Euro-Rettungsschirm geschlüpft. Die EU-Staats- und Regierungschefs hatten beschlossen, dass sich Krisenbanken künftig direkt über den ESM rekapitalisieren können.

Zentralbankchef Patrick Honohan rechnet nicht damit, dass die Zinsen für irische Staatsanleihen rasch fallen werden. „Es dürfte eine Weile dauern, bis sich die Marktzinsen auf das gewünschte Niveau annähern“, sagte Honohan. Die Zinsen gaben allerdings am Nachmittag nach. Für zehnjährige irische Bonds fielen sie um 78 Basispunkte auf 6,37 Prozent, für fünfjährige Papiere um 100 Punkte auf 5,43 Prozent.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Rückkehr an Kapitalmarkt: EU-Beschlüsse stimmen Irland zuversichtlich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%