Schuldenkrise
Deutschland kommt erneut billiger an Kredite

Deutschland als zuverlässiger Schuldner: Nach dem Wiederaufflammen der Euro-Krise profitiert die Bundesrepublik von ihrem Image. Anleger sind trotz sinkender Renditen bereit, ihr Geld dem deutschen Staat anzuvertrauen.
  • 4

BerlinDeutschland profitiert nach dem Wiederaufflammen der Euro-Krise von seinem Image als zuverlässiger Schuldner. Deshalb kann Finanzminister Wolfgang Schäuble wieder günstiger Geld am Kapitalmarkt aufnehmen. Die Emission einer fünfjährigen Anleihe spülte dem Bund am Mittwoch rund 3,29 Milliarden Euro in die Kasse, wie die Deutsche Finanzagentur mitteilte. Die Durchschnittsrendite für die Anleger fiel auf 0,33 Prozent nach 0,45 Prozent bei der vorigen Emission im März. Die Auktion stieß erneut auf reges Interesse der Investoren, deren Nachfrage das Angebot überstieg: Die Emission war wie zuletzt 1,9-fach überzeichnet.

Anleger seien trotz der sinkenden Renditen weiter bereit, ihr Geld dem deutschem Staat anzuvertrauen, betonten Analysten. "Dies zeigt wahrscheinlich die anhaltenden Sorgen über Zypern und über die politische Unsicherheit in Italien", sagte Nick Stamenkovic vom Finanzdienstleister RIA Capital Markets.

Deutsche Bundesanleihen sind liquide und gelten als sicher - das macht sie für Investoren attraktiv, die angesichts der schwelenden Euro-Krise einen sicheren Hafen für ihr Geld suchen. Zuletzt hatten das Ringen um das Rettungspaket für das Euro-Land Zypern und die politische Patt-Situation in Italien am Finanzmarkt wieder für Verunsicherung gesorgt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Schuldenkrise: Deutschland kommt erneut billiger an Kredite"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • pausenlos neue Schulden machen, aber rotzfrech von ausgeglichenen haushalten reden?

  • Das tolle ist doch, das unser Herr Schäuble es selbst mit diesen günstigen Konditionen nicht auf die Reihe bekommt die Neuverschuldung zu vermeiden.
    Da kann man mal gespannt sein was passiert wenn die Zinsen wieder anziehen. Bei den laufenden Bürgschaften und nennen wir es mal zweifelhaften Forderungen ist das Rating auch nicht unbedigt ein Freifahrtsschein.

  • Sollte man vielleicht annehmen, dass hier - wie ja vorher überall sonst auch, wo nun das Geld abfliesst - versucht wird, die letzten Prozente irgendwelcher Art einzusammeln?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%