Standard & Poor's
Portugal vor besserer Kreditwürdigkeit

Derzeit kann Portugal die ersehnte wirtschaftliche Erholung feiern, das wird wohl auch die Ratingagentur Standard & Poor's bald honorieren. Dem Land winkt eine bessere Kreditwürdigkeit.
  • 0

London/LissabonDie Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat Portugal angesichts der wirtschaftlichen Erholung in dem Land eine bessere Note für die Kreditwürdigkeit in Aussicht gestellt. Der Ausblick für die bestätigte Bonitätsnote „BB“ wurde von „stabil“ auf „positiv“ angehoben. Dies teilte S&P am Freitag in London mit. Portugal hatte den EU-Rettungsschirm im Mai 2014 verlassen.

S&P verwies auf die schrittweise wirtschaftliche Erholung des Landes. Man erwarte in den Jahren 2015 bis 2016 ein Wirtschaftswachstum von im Durchschnitt 1,8 Prozent, nachdem man zuvor nur 1,6 Prozent prognostiziert hatte. Die Binnennachfrage lege weiter zu. Die Exporte profitierten von der Konjunkturerholung in der Eurozone und dem schwachen Eurokurs. Auch die Lage am portugiesischen Arbeitsmarkt verbessere sich. Dies gelte auch für die öffentlichen Haushalte.

Die aktuelle Note „BB“ liegt aber weiter im Ramschbereich. Erst ab der um zwei Stufen besseren „BBB-“-Note wäre dies nicht mehr der Fall. S&P bewertete Portugal jeweils eine Note schlechter als die beiden Konkurrenten Moody's und Fitch.


dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Standard & Poor's: Portugal vor besserer Kreditwürdigkeit"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%