Standard & Poor's Rating-Riese stuft italienische Banken ab

Der Rating-Riese knöpft sich erneut italienische Banken vor. Die Institute hätten mit den schlechteren Bedingungen zur Refinanzierung durch den Staat zu kämpfen. Schwergewichte wie Unicredit aber sind nicht betroffen.
10 Kommentare
Die Agentur begründete die Herabstufung mit einem verschlechterten Umfeld für die Institute. Quelle: dpa

Die Agentur begründete die Herabstufung mit einem verschlechterten Umfeld für die Institute.

(Foto: dpa)

ParisDie Ratingagentur Standard & Poor's hat die Bonität von 24 italienischen Banken herabgestuft. Zur Begründung teilte die Agentur mit, die Banken hätten mit den schlechteren Bedingungen zur Refinanzierung durch den italienischen Staat zu kämpfen. Die meisten betroffenen Banken sind kleinere Institute, größeres Gewicht haben jedoch die Banca Monte dei Paschi di Siena (BMPS) und die Unione di Banche Italiana (UBI Banca)

Die Traditionsbank BMPS wurde auf „BBB+“ herabgestuft, die UBI Banca auf „A-“. Schon im September hatte Standard & Poor's die Bonität von italienischen Instituten wie der Mediobanca, Findomestic und BNL herabgestuft. Die Benotung der beiden größten italienischen Banken, Intesa Sanpaolo und UniCredit, beließ die Agentur am Dienstag bei „A“. In den vergangenen Wochen hatten die Ratingagenturen Standard & Poor's, Moody's und Fitch die Kreditwürdigkeit Italiens insgesamt herabgestuft. Dies wurde vor allem mit der hohen Verschuldung der öffentlichen Haushalte begründet.

  • afp
Startseite

10 Kommentare zu "Standard & Poor's: Ratingagentur stuft 24 italienische Banken herab"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Auf blip.tv erläutert Prof. Senf sehr anschaulich, wie das Zins-System funktioniert, warum der Euro-Währungsraum so nicht funktionieren kann und inwieweit die dt. Vereinigung im Zusammenhang damit steht. 3Teile a 1 h: Suche auf Google nach: "Bernd Senf - Der Euro vor dem Zerfall?"

  • wir brauchen die nordeuropaeische und suedeuropaeische Euro-Zone:
    alles suedlich der Alpen, einschliesslich Frankreich, sollten ihre eigene Wirtschafts- und Waehrungszone bilden.

  • " Die Merkel-Regierung hat über ihre Verhältnisse gelebt "

    Merkel u. Schäuble haften mit ihrem Privatvermögen .

    So will es das Volk u. so wird es geschrieben .

  • Fitch senkt Ausblick für die Österreichische Volksbanken AG (ÖVAG) auf negativ.

    16:38 - Echtzeitnachricht

  • Vermutlich eiert Berlusconi immer noch herum und spiel, wie bereits bekannt, weiter auf Zeit.
    Das kann man sich ja bald nicht mehr ansehen, wie ihm ein Pferd nach dem anderen unter dem präsidialen Gesäß weggerated wird.

  • Neue Medien-Infos :

    Merkel u. Schäuble haben angekündigt die EUROZONE
    zu verlassen ,wenn Frankreich herab gestuft werde .

    Deutschland wird dann seine neue Währung bekommen .


  • in den folgenden Wochen stehen "dicke Backen" an, Griechenland, Euroland, USA ist ja schon auf dem Weg in den Finanz-Orbit. Argumentation meiner geliebten Kanzlerin: "Wir stehen vor wichtigen Entscheidungen, es gilt uns und den Euro zu retten, bewahren sie Ruhe und heben sie kein Bargeld von der Bank ihres Vertrauens ab".
    Dies vor dem Wort zum Sonntag.

  • Unglaublich, jeden Tag eine neue Abstufung. Grosse Preisfrage: Wer will uns da fertig machen?????

    Wir "Europäer" sind grad im Marionettentheater, aber nicht als Strippenzieher sondern als lahme Holzpuppe!

    Was macht die Gurkentruppe im Bundestag, sie gurgt so vor sich hin und führt uns in den finanziellen Ruin!

    Freitag Du wirst kommen!

  • Heute ist erst Dienstag.
    Bis Freitag wird noch Einiges passieren.

  • Mir scheint, die Amerikaner wollen den Europäern noch kurz vor dem nächsten Treffen der Regierungschefs zeigen wo der Hammer hängt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%