Testläufe
Neue Jumbo-Pfandbriefe kommen

Der Markt für Jumbo-Pfandbriefe kommt langsam wieder in Schwung. Am Mittwoch platzierte die WestLB einen dreijährigen Covered Bond im Volumen von einer Milliarde Euro. Auch der Immobilienfinanzierer Eurohypo AG wird schon bald einen Jumbo anbieten.

pk FRANKFURT. Die Emission sei „deutlich überzeichnet“ gewesen, sagte Thorsten Schetter, Managing Director Public Finance bei der WestLB. Insgesamt habe Nachfrage für zwei Mrd. Euro vorgelegen. Das Papier sei international breit gestreut worden, beispielsweise gingen 17 Prozent an Investoren aus China.

Gleichzeitig wird der Immobilienfinanzierer Eurohypo AG einen Jumbo mit fünf Jahren Laufzeit in der kommenden Woche anbieten, teilte Barclays Capital, eine von vier Banken im Emissionskonsortium für das hypothekenbesicherte Papier, mit. Die Bezeichnung „Pfandbrief-Jumbo“ gilt für Emissionen mit einem Mindestvolumen von einer Milliarde Euro.

Die Emissionen sehen Anleiheexperten auch als Testläufe, wie aufnahmefähig der Markt derzeit ist. Im Spätsommer hatte das angespannte Umfeld im Zuge der Verwerfungen an den Geld- und Kreditmärkten den Primärmarkt zum Erliegen gebracht. Obwohl deutsche Pfandbriefe durch Staats- und Immobilienkredite umfangreich besichert sind, hatte die Krise bei US-Immobilienfinanzierungen für schlechte Bonitäten den Pfandbrief-Markt ebenfalls verunsichert.

Laut Schetter haben sich die Konditionen fast wieder normalisiert. Der Zinsunterschied gegenüber der Zeit vor der Finanzkrise habe sich im Vergleich zur aktuellen Emission für die WestLB auf 1,5 Basispunkte eingeengt. Allerdings können die Emissions-Spreads je nach Emittent und zu Grunde liegenden Sicherheiten auch deutlich höher ausfallen. Auch auf europäischer Ebene hat sich der Markt für Covered Bonds wieder belebt. So hat die norwegische DnB Nor Anfang dieser Woche einen Jumbo-Pfandbrief angekündigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%