Total
Sichere Quellen für Anleger

Big Oil macht zwar kräftig Schulden, aber der hohe Ölpreis führt zu so massiven Cash-Flows, dass die Ausgaben für Investitionen, Dividenden- und Aktienrückzahlungen leicht weggesteckt werden. Beispiel Total.

Der Öl- und Gasförderer erwartet 2007 einen Cash-Flow von 23 Milliarden Euro. Das reicht, um bis zu 16 Milliarden Euro an Investitionen und Dividendenzahlungen (6,5 Milliarden Euro) abzudecken. Dabei verringerten sich die Nettoschulden seit Anfang 2007 von 13,6 auf 11,2 Milliarden Euro. Damit fällt es Total nicht schwer, in der AA-Ratingliga ("hohe Qualität") zu spielen.

Ölanleihen sind damit eine sichere Quelle für Zinseinnahmen, bleiben deshalb aber unter der Fünf-Prozent-Rendite-Marke. Totals 4,13-Prozenter (Januar 2013) kostet 97,73 Prozent und rentiert mit 4,64 Prozent (ISIN XS0282572956).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%