Umfrage von Barclays Capital zu Inflationsanleihen
Investoren wollen deutsche Realzins-Bonds

Die erste an die Inflationsrate gekoppelte Anleihe aus Deutschland wird den Markt für diese auch Realzinsanleihen genannten Wertpapiere deutlich ankurbeln. Das sagten 80 Prozent von 66 befragten Investoren und Emittenten auf einer Konferenz von Barclays Capital zum Thema Anleihen mit Inflationsschutz.

cü FRANKFURT/M. Anleihen mit Inflationsschutz haben niedrigere Kupons als herkömmliche Anleihen, dafür werden Zins- und Ausgabekurs regelmäßig an die Steigerung der Verbraucherpreise angepasst. Allerdings meinen nur 19 Prozent der Befragten, dass die deutsche Regierung diese weltweit knapp 800 Mrd. Dollar schwere Anlageklasse unbedingt mit einer Emission unterstützen müsse. Vor einem Jahr hielten noch über die Hälfte der Investoren Inflationsbonds aus Deutschland für dringend erforderlich. Der Bund hat die Einführung inflationsindexierter Anleihen ab 2005 vor gut einem Jahr genehmigt.

Auch ohne deutsche Realzinsbonds ist das Interesse an diesen Anleihen gewachsen. Vor einem Jahr hatte gut ein Viertel der befragten Investoren Anleihen mit Inflationsschutz im Portfolio, aktuell sind es mehr als ein Drittel. Und 97 Prozent gehen davon aus, dass sie in drei bis fünf Jahren Realzinsbonds kaufen werden. „Haupttreiber für den Kauf ist der Bedarf nach Diversifizierung des Portfolios“, sagte Tim Peat, der bei Barclays Capital weltweit für inflationsindexierte Produkte zuständig ist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%