Absatz
Wertpapierbörsen erzielen im Januar Umsatzplus

dpa-afx FRANKFURT. Der Umsatz an den deutschen Wertpapierbörsen ist im Januar kräftig gestiegen. Wie die Deutsche Börse AG am Mittwoch in Frankfurt mitteilte, zog der Umsatz im ersten Monat des Jahres um 47 Prozent auf 436,2 Mrd. Euro an. Davon entfielen 389,4 Mrd. Euro auf Aktien, Optionsscheine/Zertifikate und Exchange Traded Funds sowie 46,8 Mrd. Euro auf Renten.

Der Aktienumsatz an allen deutschen Börsen lag laut Orderbuchstatistik im Januar bei 144,5 (Vorjahr: 91,5 Mrd) Mrd. Euro. In deutschen Aktien wurden dabei rund 133,5 Mrd. Euro umgesetzt, in ausländischen Aktien rund 11,1 Mrd. Euro.

Umsatzstärkster Dax-Titel auf Xetra im Januar war Allianz mit 9,9 Mrd. Euro. Bei den MDax-Werten lag Merck Kgaa mit 649 Mrd. Euro vorn, im Aktienindex Sdax führte Vivacon mit 131 Mill. Euro und bei den TecDax-Werten Q-Cells mit 736 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%