Ad-Hoc-Meldung wird überprüft
BaFin nimmt Teles ins Visier

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) untersucht eine Pflichtveröffentlichung der Berliner Teles AG vom Freitag über ihren möglichen Aufstieg in den Technologieindex der Deutschen Börse TecDax.

Reuters FRANKFURT. „Wir prüfen, ob die Ad-hoc-Mitteilung den Vorgaben des Wertpapierhandelsgesetzes entspricht“, sagte eine BaFin-Sprecherin auf Anfrage. Das Gesetz schreibt vor, dass kursrelevante Tatsachen aus dem Tätigkeitsbereich von Unternehmen von diesem unverzüglich dem Kapitalmarkt mitgeteilt werden müssen. Der Telekommunikationsdienstleister Teles hatte zuvor bekannt gegeben, das Unternehmen werde in den TecDax aufsteigen und hatte sich dabei auf das Regelwerk der Deutschen Börse bezogen.

Die Deutsche Börse wird am 19. August auf Basis der seit Donnerstag geschlossenen Rangliste entscheiden. Von der Börse war zum Vorpreschen von Teles kein Kommentar erhältlich. Ein Sprecher verwies auf die erst Mitte August anstehende Entscheidung. Veränderungen in den Indizes, auch im TecDax, werden nach Angaben der Börse zum 22. September wirksam. Teles hatte fälschlicherweise geschrieben, ein Aufstieg sei zum 1. September zu vollziehen.

Teles-Chef Sigram Schindler sagte zum Prüfungsverfahren der BaFin: „Ich bin irritiert über die Irritation auf der anderen Seite.“ Die Daten für den Index-Aufstieg lägen vor und Teles habe diese Transparenz genutzt. „Ich verstehe nicht, warum es Aufregung gibt“, sagte er. Aus seiner Sicht gebe es „eine Tatsache“ und die habe Teles mitgeteilt.

Unabhängig davon wie die Untersuchung der Aufsichtsbehörde ausgeht, gilt Teles unter Indexexperten als heißer Kandidat für ein Aufrücken in den TecDax. So geht auch Georg Elsasser, Indexspezialist von HSBC Trinkaus & Burkhardt, in seiner am Freitag veröffentlichten Kurzstudie zu möglichen Indexveränderungen von einem Einzug der Teles AG in den TecDax aus.

Die Teles-Aktie, die seit Jahresbeginn massiv im Kurs zugelegt hat, notierte am Mittag 0,25 Prozent höher bei 12,27 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%