Aktie gibt nach
Spekulation über Kapitalerhöhung bei Henkel

Die Aktien von Henkel sind am Donnerstag Händlern zufolge aufgrund von Gerüchten über eine Kapitalerhöhung um bis zu drei Prozent auf 37,12 Euro gefallen. „Angeblich wollen sie ihr Kapital erhöhen“, sagte ein Händler. „Das Gerücht ist recht vage und kommt aus dem Markt“.

HB FRANKFURT. Henkel teilte auf Anfrage dazu mit, „bei uns gibt es nichts Neues“. Henkel will sein Klebstoffgeschäft mit der vier Mrd. Euro teuren Übernahme von Geschäften der ICI-Tochter National Starch im nächsten Jahr ausbauen. Anfang des zweiten Quartals 2008 solle die Übernahme besiegelt sein, hatte der Konzern anlässlich der Vorlage der Quartalszahlen Anfang November bekräftigt.

Henkel will zur Finanzierung des Zukaufs bis zu 2,5 Mrd. Euro Fremdkapital aufnehmen, Finanzchef Lothar Steinebach hat sich zuletzt aber auch eine Kapitalerhöhung und den Verkauf von Beteiligungen offengehalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%