Aktien der Milliardäre: Wie effizient Mode sein kann

Aktien der Milliardäre
So meistern Superreiche die Finanzkrise

  • 15

Wie effizient Mode sein kann

Platz 2: Inditex

Nicht ganz so gut, aber ebenfalls fantastisch entwickelte sich die Aktie von Inditex, der Mutter der Modekette Zara. Hinter Inditex steckt der spanische Modezar Amancio Ortega. Europas reichster Mann kontrolliert knapp 60 Prozent von Inditex. Seit 2001 hat er allein 2,5 Milliarden Euro an Dividenden eingenommen, rechnete Bloomberg aus. Als Chairman des Konzerns trat er 2011 zurück.

Das Papier der Modekette verdreifachte seinen Wert während der Finanzkrise. Die weltgrößte Bekleidungskette Inditex hat den Gewinn trotz der Schwierigkeiten auf dem spanischen Heimatmarkt zuletzt um gut ein Viertel gesteigert.

Analysten beeindruckt die Effizienz des Konzerns, der stetig auf der ganzen Welt expandiert: Inditex kann Händler besonders schnell mit neuer Ware beliefern und so rasch auf veränderte Trends und Materialkosten reagieren.

Auf Verbrauchertrends reagiert Inditex auch in anderer Hinsicht sehr schnell. So einigte man sich mit der Umweltschutzorganisation Greenpeace: Die Kette Zara will bis 2020 alle gesundheits- und umweltschädlichen Chemikalien aus ihrer Produktion verbannen. Zara habe umfassende Verbesserungen bei der Herstellung von Kleidern, Schuhen und Accessoires zugesichert, verkündete Greenpeace stolz.

Mehr zur Aktie: Inditex

Kommentare zu " Aktien der Milliardäre: So meistern Superreiche die Finanzkrise"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • ...dann maile am bessten mal an die redaktion. Um nicht nur die krise zu überstehen,sondern auch das gesamte leben,ink. seinen bedürfnissen, abzusichern - benötigen sie aber eigenkapital, ohne dem geht es wohl nur sperrlich.

  • wenn interessiert es, wie dieses Superreichen die Finanzkrise überstehen. Mit soviel Geld ist das doch keine Kunststück, ein uninterssanter, dummer Beitrag

  • " Genauso habe ich es geschafft, in jungen Jahren mit 70-80 Stunden-Wochen, viel Arbeit, jahrzehnten keinen Urlaub"

    Welche ein lebenswertes Leben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%