Aktienrückkauf
MLP beteiligt Aktionäre am Verkauf von Töchtern

Der Finanzdienstleister MLP steckt die Erlöse aus dem Verkauf seiner Versicherungstöchter in eine Sonderdividende von 30 Cent je Aktie. Außerdem will die Gesellschaft mit einem Teil der Gelder eigene Aktien zurückkaufen.

HB HEIDELBERG. Das teilte die im MDax notierte MLP am Freitag in Heidelberg mit. MLP werde ab dem 1. Dezember eigene Aktien erwerben. Eine entsprechende Ermächtigung hätten die Aktionäre auf der Hauptversammlung im Juni erteilt. Bis zum 20. Dezember nächsten Jahres werde MLP bis zu zehn Prozent des Grundkapitals, also bis zu 10,86 Mill. Anteilscheine, über die Börse zurückkaufen. Dies entspreche beim aktuellen Aktienkurs rund 170 Mill. Euro. Die Aktien sollen nach Beendigung des Rückkaufprogramms eingezogen werden.

Mittelfristig will MLP außerdem Mittel einsetzen, um sein Kerngeschäft, das Maklergeschäft, zu stärken. "Dazu zählen unter anderem gezielte strategische Investitionen und Akquisitionen."

Das Volumen der Sonderdividende bezifferte der Finanzdienstleister mit 32 Mill. Euro. Um seine Kapitalstruktur weiter zu verbessern, werde MLP als dritte kurzfristige Maßnahme sämtliche bestehende Factoring-Verträge im Gesamtvolumen von rund 115 Mill. Euro endgültig ablösen. Damit werde das Zinsergebnis deutlich verbessert. "Durch die jetzige Ablösung der Factoring-Verträge erhält MLP einen Zinsvorteil von rund 20 Mill. Euro bis 2012", sagte ein Sprecher auf Anfrage.

Mit diesen Factoring-Verträgen hatte MLP künftige Forderungen aus Lebensversicherungen verkauft und damit Risiken aus der Bilanz herausgenommen. Wegen diesen Transaktionen war MLP 2002 in die Kritik geraten. Ende 2002 hatten die Heidelberger dann im Zuge einer geänderten Bilanzpolitik die wirtschaftlichen Auswirkungen der Factoring-Geschäfte über eine Rückstellung von 120 Mill. Euro neutralisiert. Diese Rückstellung löst MLP nun nach eigenen Angaben vollständig und ergebnisneutral auf.

Ende September hatte der Finanzdienstleister den im Juni angekündigten Verkauf seiner beiden Versicherungstöchter MLP Lebensversicherung AG und MLP Versicherung AG abgeschlossen. Nach früheren Angaben beträgt der gesamte Verkaufspreis 325 Mill. Euro und der Buchgewinn 160 bis 180 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%