Aktionärsproteste
Tumult auf HRE-Hauptversammlung

Die Aktionäre der Hypo Real Estate haben die letzte öffentliche Hauptversammlung genutzt, um ihrem Unmut gegen die Zwangsabfindung durch den Bund Luft zu machen. Zu einem Eklat kam es, als HRE-Aufsichtsratschef Bernd Thiemann einen renitenten Anteilseigner des Saales verwies.
  • 0

HB MÜNCHEN. Auf der Hauptversammlung der Hypo Real Estate (HRE) haben aufgebrachte Aktionäre vor der Abstimmung über ihren Zwangsausschluss aus dem Unternehmen für einen Tumult gesorgt. Nachdem Aufsichtsratchef Bernd Thiemann einen Anteilseigner am frühen Montagabend des Saales verwiesen hatte, versammelten sich etwa 50 Personen vor dem Redner-Pult und skandierten "Thiemann raus". Der oberste HRE-Aufseher unterbrach die Veranstaltung und rief die Sicherheitskräfte zur Hilfe, die vor dem Podium mit Vorstand und Aufsichtsrat eine Kette bildeten. Die Aktionärs-Gruppe marschierte daraufhin unter "Rehm ans Pult"-Rufen auf den im Publikum sitzenden Chef des staatlichen Bankenrettungsfonds SoFFin, Hannes Rehm zu, der sofort den Saal verließ.

Der SoFFin hält 90 Prozent an der HRE und will die restlichen Aktionäre gegen eine Zwangsabfindung von 1,30 Euro je Aktie aus der maroden Bank drängen. Die Anleger machten ihrem Ärger darüber bereits den ganzen Tag Luft. Abwenden können sie den Ausschluss, für den die Hauptversammlung eigens angesetzt wurde, jedoch nicht: Der Bund hat mit seiner Stimmenmehrheit das Sagen. Die Abstimmung dürfte am Abend erfolgen.

Die HRE wurde vor einem Jahr vor dem Aus gerettet und wird mittlerweile mit 100 Mrd. Euro am Leben erhalten.

Kommentare zu " Aktionärsproteste: Tumult auf HRE-Hauptversammlung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%