Börse Inside
Alstom-Aktie stürzt ab

Einen Tag nach der Ankündigung einer milliardenschweren Rettungsaktion von Staat und Gläubigerbanken ist die Alstom-Aktie an der Pariser Börse auf Talfahrt gegangen.

vwd PARIS. Alstom notierten bis gegen 14.00 Uhr mit einem Minus von 17 % auf 2,40 €. Das Tief markierte die Aktie bei 2,34 €. Nach Aussage von Analysten hilft das Finanzpaket dem Unternehmen nur auf kurze Sicht und lasse die langfristige Kassenlage weiter schwierig erscheinen.

Nach Aussagen aus Bankenkreisen stand Alstom zuletzt am Rande eines Konkurses. Der französische Staat hatte am Mittwoch angekündigt, im Rahmen einer Kapitalerhöhung 31,5 % an der angeschlagenen Industriegruppe zu übernehmen und damit zum größten Alstom-Aktionär aufzusteigen. Der Schritt muss noch von der EU-Kommission abgesegnet werden. Alstom als Hersteller des Hochgeschwindigkeitszuges TGV, von Schiffen und Atomkraftwerken beschäftigt weltweit an die 110 000 Menschen, ein Zehntel davon in Deutschland.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%