Anleger sollten auch direkt in einzelne Funds investieren können
EU-Politiker wollen die Hedge Funds-Idee fördern

Der Ausschuss für Wirtschaft und Währung des Europäischen Parlaments hat jetzt eine Ausarbeitung über die Zukunft von Hedge Funds und derivativen Finanzinstrumenten in Europa vorgelegt. Dabei weist der vom Ausschuss ausgewählte Berichterstatter John Purvis darauf hin, dass der Begriff „Hedge Funds“ ein breites Spektrum von Finanzprodukten abdeckt, für die die Bezeichnung „komplexe alternative Investitionsvehikel“ (sophisticated alternative investment vehicle - SAIV) angebrachter erscheine.

Der EU-Wirtschaftsausschuss kommt dabei im Hinblick auf Hedge Funds zu der Auffassung, dass diese tatsächlich alternative Investitionsmöglichkeiten zur Verfügung stellen, bei denen in dem Bestreben, unter allen Marktbedingungen absolute Renditen zu erzielen, komplexe Techniken - u.a. Derivate - angewandt werden, die jedoch auch das Risiko erheblicher Verluste bergen würden. Ein System zur Beaufsichtigung solcher SAIV sei auch der angemessene Platz für die Regulierung anderer alternativer Investitionsformen in Bereichen wie Grundstücke und Immobilien, Devisen oder Waren darstellen könnte, die auf dem europäischen Markt möglicherweise Einzug halten könnten.

Die Vorteile einer EU-weiten einheitlichen Regelung könnten diese modernen Investmentformen nun wahrlich nicht für sich in Anspruch nehmen. Das aufsichtsbehördliche und steuerliche Umfeld in der EU halte solche Unternehmen bislang noch davon ab, im EU-Rechtsraum tätig zu sein. Daher würden solche Gesellschaften bislang zum größten Teil off-shore - also in den Steueroasen dieser Welt - angesiedelt.

Der Ausschuss weist auch darauf hin, dass eine diskriminierende Besteuerung in einigen Mitgliedstaaten dazu geführt habe, dass potenzielle Anlagen in Hedge Funds mit Sitz im Ausland entmutigt würden. Dabei wird indes expressis verbis festgestellt, dass das Interesse der Anleger zunehme, Zugang zu solchen Investitionsmöglichkeiten zu erhalten und gleichzeitig die Gewissheit zu haben, dass diese Anlagemöglichkeiten integer seien und gut verwaltet würden.

Seite 1:

EU-Politiker wollen die Hedge Funds-Idee fördern

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%