Auffällig starke Aktienbewegungen
Börsenaufsicht prüft Kursrutsch bei Vossloh-Aktie

Deutliche Kursverluste der Vossloh-Aktie vor der Entlassung des Konzernchefs werden von der deutschen Börsenaufsicht geprüft. „Wegen der erheblichen Kursbewegung der Aktie vor Bekanntgabe der Personalie schauen wir uns den Handel routinemäßig an“, sagte eine Sprecherin der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) am Freitag in Bonn.

HB BONN. Der Bahntechnologie-Konzern Vossloh hatte die Entlassung von Konzernchef Gerhard Eschenröder am Donnerstagnachmittag bekanntgegeben. Bereits am Vortag hatte die Aktie aber zwischenzeitlich fast acht Prozent verloren. Am Donnerstagmorgen hatte es ebenfalls einen scharfen Kursabfall gegeben. Nach Bekanntgabe der Entlassung brach die Aktie nochmals ein und verlor insgesamt fast 13 Prozent auf 71,20 Euro.

Vossloh begründete die Trennung von Eschenröder mit gravierenden Meinungsverschiedenheiten. In einer Telefonkonferenz mit Analysten hab der neue Vossloh-Chef Werner Andree am Donnerstagabend gesagt, dem Rauswurf Eschenröders seien „persönliche Differenzen vorausgegangen“. Vossloh werde die Aktivitäten im Eisenbahnbereich unverändert fortsetzen. Die bisherige Strategie solle „forciert und international fortgesetzt werden“.

Eschenröder hatte erst Anfang 2006 auf dem Chefsessel von Vossloh Platz genommen - nachdem sein Vorgänger Burkhard Schuchmann den Konzern in einem Streit über die Strategie verlassen hatte. Damals hatte Andree als Interimschef fungiert.

Der verkleinerte Vossloh-Vorstand besteht nun aus Andree und Technikvorstand Norbert Schiedeck. „Es bleibt bei den beiden“, sagte Aufsichtsratschef Wilfried Kaiser der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX.

Die Familie Vossloh habe bei der Entscheidung keine Rolle gespielt, hieß es übereinstimmend aus dem Aufsichtsrat. Der Vertreter der Familiengemeinschaft Vossloh, Peter Langenbach, sagte: „Die Familie hat kein Interesse an spektakulären Meldungen dieser Art, sie steht voll hinter dem Unternehmen und der eingeschlagenen Strategie.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%