Aufstieg gilt als sicher
SAP-Aktie profitiert von bevorstehender Pharma-Fusion

Die Aussicht auf einen Aufstieg von SAP in den Index Euro Stoxx 50 hat den Aktien des größten europäischen Softwarehauses am Montag Auftrieb gegeben.

HB FRANKFURT. SAP könnte den durch eine Fusion der beiden Pharma-Unternehmen Sanofi-Synthelabo und Aventis frei werdenden Platz im Index der 50 wichtigsten Unternehmen der Euro-Zone bekommen. Die SAP-Titel stiegen um 2,4 Prozent auf 133,86 Euro.

„Mit der Fusion von Aventis und Sanofi wird SAP sicher in den EuroStoxx50 aufsteigen“, sagte ein Händler. „Das treibt die Aktie.“ Andere Börsianer äußerten sich ähnlich. HVB-Indexexperte Christian Stocker bezeichnete den Aufstieg als fast sicher. „SAP ist derzeit der einzige Kandidat.“ Eine Sprecherin des Index-Anbieters Dow Jones Index, der den Euro Stoxx 50 berechnet, sagte auf Anfrage, dass SAP derzeit an erster Stelle für einen Aufstieg stehe.

Bei einer sich abzeichnenden Aufnahme in einen Index steigen die Aktien der betroffenen Unternehmen üblicherweise, weil Marktteilnehmer auf verstärkte Käufe institutioneller Anleger hoffen. Denn Fonds, die sich bei ihren Investitionen auf Werte bestimmter Indizes beschränken, müssen bei einer Index-Neuordnung ihre Portfolios entsprechend anpassen. <(ü> <ü> Der deutsch-französische Pharmakonzern Aventis hatte am Montag erklärt, er akzeptiere ein verbessertes Übernahmeangebot von Sanofi.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%