AVA steigt ab
Loewe-Aktie legt wegen Rückkehr in SDax sieben Prozent zu

Von nächsten Montag an werden die Aktien des Fernsehgeräte-Herstellers Loewe wieder im Kleinwerteindex SDax der Deutschen Börse gehandelt. Die Papiere des Kronacher Unternehmens reagierten bei hohen Umsätzen am Donnerstag mit einem Kursplus von mehr als sieben Prozent auf 7,44 Euro auf die Nachricht.

HB FRANKFURT. „Die Loewe-Aktien profitieren auf jeden Fall davon, dass sie demnächst wieder im SDax sind. Viele Anleger positionieren sich jetzt“, sagte ein Händler. Erst im Dezember war Loewe aus dem SDax abgestiegen. Loewe rückt am 28. März außerplanmäßig anstelle des Handelskonzerns AVA in den SDax auf. Dessen Streubesitz ist unter fünf Prozent gefallen sei, womit das Unternehmen die Voraussetzungen für den einen Verbleib im SDax nicht mehr erfüllt, wie die Deutsche Börse mitteilte.

AVA-Mehrheitseigentümer Edeka, der 95 Prozent hält, hatte am Mittwoch angekündigt, die Bielefelder Handelskette vollständig übernehmen und von der Börse streichen zu wollen. Die AVA-Papiere gaben rund ein Prozent auf 46 Euro nach. Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der Aktienindizes durch die Deutsche Börse ist der 3. März.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%