Börsenindiezes
Gewicht von Siemens im Dax nimmt wieder zu

Der Technologiekonzern Siemens wird wieder der zweitschwerste Wert im deutschen Leitindex Dax. Die Gewichtung der Siemens-Aktien steigt ab Montag auf 9,87 Prozent von bisher 8,64 Prozent, wie die Deutsche Börse am Mittwoch auf Basis vorläufiger Berechnungen mitteilte.

HB FRANKFURT. Der Münchener Siemens-Konzern verweist damit die Allianz auf den dritten Platz im Dax, deren Aktien künftig mit 8,86 (bislang 8,76) Prozent gewichtet werden. Im Dezember war der Allfinanzkonzern an Siemens bei der Dax-Gewichtung vorbeigezogen.

Der schwerste Wert im 30 Titel umfassenden deutschen Leitindex bleibt trotz einer künftig niedrigeren Gewichtung Eon. Die Aktien des Energiekonzerns machen ab Montag nur noch zehn Prozent des Dax aus nach bislang 11,17 Prozent.

Die Aktien der Deutschen Bank verlieren ebenfalls an Gewicht auf 5,85 von 6,09 Prozent.

Leichtester Wert im Dax ist Tui mit 0,51 Prozent.

Die Daten sind unter anderem für Fonds wichtig, die in ihrer Zusammensetzung den Leitindex abbilden. Die Deutsche Börse will die endgültigen Zahlen zur Gewichtung am Samstag bekannt geben.

Zu Wochenbeginn greifen auch die Anfang September bekannt gegeben Umstellungen in den einzelnen Aktienindizes. Dann verdrängt der Dieselmotorenhersteller Tognum Patrizia Immobilien im Nebenwerteindex MDax.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%