Charttechnik
Rauf oder runter – wohin tendiert der Dax?

Der Dax kämpft heute um eine wichtige Marke. Da sind Charttechniker einer Meinung. Doch die Experten sind alles anders als einig, in welche Richtung der Index ausschlagen wird. Während die einen jetzt den Ausbruch nach oben für möglich halten, sagen die anderen einen Rückschlag voraus. Sogar mit einem Abrutschen des Dax auf 6 650 Punkte müsse gerechnet werden.

HB FRANKFURT. Noch vor einer Woche hatte es so ausgesehen, als sei dem Dax der Ausbruch nach oben gelungen. Doch in den vergangenen Handelstagen trübte sich die Lage wieder ein. Der hohe Ölpreis und der Anstieg des Euro drückten den Leitindex unter 7 000 Punkte. Heute kletterte der Dax wieder rasch über die psychologisch wichtige Marke – er liegt aktuell 1,2 Prozent im Plus bei 7 044 Zählern.

Nach dem hin und her der letzten Tage sind die charttechnischen Analysten unsicher, wie es weiter geht. Während die Optimisten von einer Erholung ausgehen, sehen die Skeptiker bereits düstere Wolken am Horizont aufziehen.

Von einer "Bullenfalle" im Dax könne nicht die Rede sein, sagt DZ-Bank-Techniker Armin Kremser mit Blick auf den jüngsten Kursrückgang des Leitindex. Zwar habe sich die charttechnische Situation des Dax etwas verschlechtert, doch sei es "zu früh, den mittelfristig positiven Ausblick für die Aktienmärkte zu korrigieren."

Dennoch: kurzfristig zeigten die charttechnischen Signale südwärts, sofern der Dax nicht zügig den nächsten Widerstand bei 6 960 Punkten wieder zurückerobere, so Kremser. Dort liege die Schwelle des April-Aufwärtsimpulses.

Ursache für die Eintrübung sind laut Kremser unter anderem die deutlich erhöhte Put-Call-Ratio auf Dax-Optionen, die an den fünf vorangegangenen Handelstagen auf das höchste Niveau seit April dieses Jahres gestiegen sei.

Dies deute daraufhin, dass sich Marktteilnehmer zunehmend auf eine Abwärtstendenz des Dax einstellen. "Zwar hat der Markt an den zurückliegenden Handelstagen bereits eine kleine Korrektur verzeichnet, doch ist nach wie vor Bereinigungspotenzial vorhanden. Ein Rücksetzer bis auf 6 850 Punkte täte dem Markt gut", urteilt Kremser.

Seite 1:

Rauf oder runter – wohin tendiert der Dax?

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%