Die Börsen in der kommenden Woche
Dax-Ausblick: Konfusion auf dem Parkett

Die Berichtssaison nähert sich ihrem Höhepunkt. Etliche Schwergewichte des Dax geben in der kommenden Woche ihre Zahlen fürs abgelaufene Jahr bekannt. Hinzu kommen wichtige Messen. Das dürfte den Dax treiben – nur sind sich die Analysten uneinig, in welche Richtung.

HB FRANKFURT. Ungeachtet der jüngsten Kursverluste des Deutschen Aktienindex (Dax) rechnen viele Marktstrategen mindestens bis zum Frühsommer mit einer im Grundsatz freundlichen Tendenz. „Es ist weiter viel Kapital vorhanden, das investiert werden will“, sagte Steffen Neumann von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP). Sein Kollege Rolf Elgeti von der niederländischen Großbank ABN Amro ist ebenfalls optimistisch: „Ein nächster Angriff auf 5 900 Punkte ist möglich.“ Der Dax hatte am vergangenen Montag erstmals seit Juli 2001 diese psychologisch wichtige Marke geknackt, war allerdings im Wochenverlauf um mehr als 100 Punkte eingeknickt.

Warnende Töne kommen indes von Seiten der Commerzbank. Deren Analysten rechnen auf dem mittlerweile erreichten hohen Niveau der Aktienindizes mit einer hohen Schwankungsanfälligkeit des Marktes und – je nach Nachrichtenlage – auch bei einzelnen Aktien.

Cebit und ITB

Neben zwei Großereignissen, der Computermesse Cebit in Hannover und der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin, dürften zahlreiche Unternehmensbilanzen zumindest für genügend Gesprächsstoff auf dem Börsenparkett sorgen.

Bereits am Montag geben der Leverkusener Pharmariese Bayer und der Wiesbadener Industriegase- und Gabelstaplerkonzern Linde Einblick in die Bücher. Linde bemüht sich seit einigen Wochen um eine Fusion mit dem britischen Gasekonzern BOC. Dieser hat bislang jedoch eher reserviert auf die Offerte von Linde-Chef Wolfgang Reitzle reagiert. Dieser könnte die Bilanzvorlage nach Einschätzung einiger Beobachter nutzen, um sein bisheriges Angebot zu erhöhen.

Seite 1:

Dax-Ausblick: Konfusion auf dem Parkett

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%