Erlös 49 Millionen Euro
Jenoptik schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab

Jenoptik hat seine angekündigte Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Der Technologiekonzern hat damit wie erwartet einen Bruttoerlös von rund 49 Millionen Euro erzielt, teilte Jenoptik am Dienstag mit.

HB FRANKFURT. Die Bezugsrechte auf die neuen Aktien seien innerhalb der am Montag abgelaufenen Frist zu 99,5 Prozent ausgeübt worden, teilte das im TecDax gelistete Unternehmen am Dienstag mit. Die Zahl der ausgegebenen Anteilsscheine der Jenoptik AG habe sich um 8,14 Millionen Aktien auf 48,84 Millionen Aktien erhöht. Der Erlös soll früheren Angaben zufolge der Stärkung der Eigenkapitalbasis und Reduzierung der kurzfristigen Finanzverschuldung dienen. Außerdem will der Konzern weiteres Wachstum in der renditeträchtigen Sparte Photonics, in der optische Geräte produziert und entwickelt werden, finanzieren.

Die neuen Aktien sind für 2003 voll dividendenberechtigt und wurden ab Dienstag in die bestehende Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen. Am Dienstagnachmittag notierte die Jenoptik-Aktie mit 3 Prozent im Minus bei 9,12 Euro. Direkt nach Ankündigung der Kapitalerhöhung waren die Titel vor Ende September zeitweise um bis zu zwölf Prozent eingebrochen.

Angeboten hatte Jenoptik die neuen Aktien zu je 6 Euro. Für jeweils fünf alte Anteilsscheine konnten die Anleger dabei eine neue Aktie beziehen. Insgesamt erhöhte Jenoptik früheren Angaben zufolge sein Grundkapital um 21,164 Mill. Euro auf 126,984 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%