Ex-Lehman-Banker
Der 500-Prozent-Rendite-Mann

Deepak Narula übertrifft sie alle an der Wall Street. Seit 2008 hat sein Hedge-Fonds mehr als 500 Prozent Rendite erwirtschaftet. Keinen seiner Kunden stört, dass Narula früher für die Pleitebank Lehman gearbeitet hat.
  • 5

New YorkDeepak Narula, der bis 2000 noch bei der inzwischen bankrotten Investmentbank Lehman Brothers Holdings arbeitete, stellt mit seinem Hedge-Fonds viele seiner großen Konkurrenten in den Schatten. Im laufenden Jahr kommt er auf ein Plus von 34 Prozent, was in etwa dem Zehnfachen des Branchen-Durchschnitts entspricht. Und mit Blick auf den Neustart im Juli 2008 verzeichnet seine Metacapital Managemen ein Plus von mehr als 500 Prozent. Inzwischen verwaltet der New Yorker Hedgefonds ein Vermögen von etwa 1,4 Mrd. US-Dollar.

Dabei kennt der 49-Jährige durchaus aus Misserfolge. Denn im Jahr 2007 zogen seine Investoren große Summen aus seinem schon damals existierenden Hedgefonds ab, worauf er Wetten auf Hypothekenanleihen abwickeln musste - und das ausgerechnet zu Zeiten eines eingefrorenen Marktes. Hätte er nur ein paar Monate mehr Zeit bekommen, dann wären aus den Wetten wahrscheinlich Gewinne geworden. Ein Jahr später, also 2008, wagte er dann den Neustart - mit Erfolg.

“Hypotheken-Hedgefonds allgemein entwickeln sich derzeit fabelhaft. Aber er schlägt sie alle”, sagt Rael Gorelick, Mitgründer von Gorelick Brothers Capital LLC in Charlotte, North Carolina, über Narula. Gorelick muss es wissen. Seine Gesellschaft ist ein Dach-Hedgefonds, der in 20 Hypotheken- Hedgefonds investiert ist. Er ist “kreativ, klug, erfahren. Jetzt ist seine Zeit.”

Narulas jüngste Erfolge beruhen auf seinen Prognosen dazu, wie die US-Notenbank Federal Reserve, die US-Regierung und die Finanzbranche auf den schlimmsten Einbruch am Immobilienmarkt seit den 1930er Jahren reagieren werden. Er lässt seine Wettbewerber hinter sich, in dem er gleichzeitig in staatlich garantierte Wertpapiere und in risikoreichere Immobilienanleihen investiert. Und er profitierte von Zugewinnen bei Papieren, die sich mit dem Immobilienmarkt erholten.

Hedgefonds, die sich bei ihren Investments auf Hypotheken konzentrieren, kamen in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres auf einen Ertrag von 17 Prozent, wie Daten von Bloomberg zeigen. Die Anlagestrategie verzeichnet damit unter 18 Hedgefonds-Strategien die beste Entwicklung zwischen Januar und September. Den Daten zufolge schafften Hedgefonds insgesamt - also über alle Kategorien hinweg - in den neun Monaten nur ein Plus von rund 3,6 Prozent. Und einige der großen Hedgefonds haben es nicht einmal geschafft, diesen Durchschnittswert in dem Zeitraum zu erreichen.

Seite 1:

Der 500-Prozent-Rendite-Mann

Seite 2:

Anleihen, ohne staatliche Garantien

Kommentare zu " Ex-Lehman-Banker: Der 500-Prozent-Rendite-Mann"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Deshalb hatte ich ja auch das vorherige Pokerspiel mit erwähnt.

    Die professionellen Poker-Spieler nennen Ihnen genau die gleichen Argumente, warum sie erfolgreich sind.

    Trotzdem bleibt es wie Sie selbst sagten zu X Prozent reines Glück. Im Falle von Herrn Narula wahrscheinlich, dass er sich genau die Staatspapiere frühzeitig ausgesucht hatte, die nun von EZB und EU gestützt werden. Ob das nun tolle Analyse, ein "feines Näschen" oder einfach nur pures Glück war, soll jeder selbst beurteilen. :-)

  • korrekt, abr mal so zum Nachdenken:
    welchen wirtschafltichen oder gar gesellschaftlichen Wert schaffen all die Hedgefondsmanager?!?
    und für alle die hier aus der hintersten Eck ein Pro-Argument hervorziehen: Welches risiko stellen diese "Schattenbanken" dar? Und der trägt dies wenn mal wieder einer den Lehman macht?!?

  • Dein Vergleich hinkt aber ganz gewaltig... Im Casino auf Schwarz/Rot wetten ist 100% Glücksspiel.
    Die hier benannten Investitionen sind zwar auch zu x% Glücksspiel aber hier kommt trotzdem eine Menge an Analysen, Erfahrungen und "wissen was man tut" dazu.
    Auch wenn ich diese Branche nicht leiden kann sind da trotzdem einige pfiffige Leute am Werke

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%