Fünf Prozent Plus: Rücktritt-Spekulationen beflügeln Tui-Aktie

Fünf Prozent Plus
Rücktritt-Spekulationen beflügeln Tui-Aktie

Der Reise- und Schifffahrtskonzern Tui steht am Finanzmarkt unverändert im Zentrum von Spekulationen. Am Mittwoch legte die Aktie um fünf Prozent auf gut 17,30 Euro zu. Händler begründeten dies - wie bereits mehrfach in den Monaten zuvor - mit neuen Gerüchten über einen bevorstehenden Rücktritt von Unternehmenschef Michael Frenzel.

HB FRANKFURT. „An diesen Gerüchten ist nichts dran. Das ist Quatsch“, sagte ein Tui-Sprecher. Analysten verwiesen auf eine vor wenigen Tagen veröffentlichte Schifffahrts-Studie der Investmentbank Credit Suisse First Boston (CSFB). Diese sehe auf Asienrouten allmählich wieder steigende Frachtraten und habe deshalb Aktien asiatischer Reedereien heraufgestuft.

Von besseren Frachtpreisen in Asien könne auch die Tui-Schifffahrtstochter Hapag-Lloyd profitieren, sagte Analyst Eggert Kuls von MM Warburg. Dies könne internationale Fonds veranlasst haben, verstärkt wieder in die zuletzt sehr kritisch bewertete Tui-Aktie einzusteigen, sagte ein anderer Analyst. Insgesamt wurden am Mittwoch an der Frankfurter Börse fast 19 Millionen Aktien gehandelt, fast acht Prozent des gesamten Tui-Grundkapitals.

Seit mittlerweile einem Jahr fordern Finanzinvestoren immer wieder den Rücktritt von Tui-Chef Frenzel und eine Aufspaltung des Konzerns in ein Reise- und ein Schifffahrtsunternehmen. Dies lehnen Vorstand und Aufsichtsrat unverändert ab. Die Unternehmensführung hat stattdessen im Dezember ein Sparprogramm für die Touristik beschlossen. Für die Schifffahrt, die 2006 voraussichtlich einen Verlust erwirtschaftet hat, hofft TUI auf allmählich wieder steigende Frachtpreise.

Nach dem Dementi eines Frenzel-Rücktritts gaben die Tui-Aktien vorübergehend einen Teil ihrer Kursgewinne ab, legten dann aber wieder zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%