Geldmärkte: Libor-Sätze so niedrig wie seit Jahren nicht

Geldmärkte
Libor-Sätze so niedrig wie seit Jahren nicht

Die Sätze an den Geldmärkten sind zu Jahresbeginn weiter gefallen, trotzdem sehen Experten allenfalls vorsichtige Zeichen einer Erholung.

FRANKFURT. Der dreimonatige Dollar-Libor, also der Satz zu dem sich Banken untereinander für drei Monate Dollar leihen, lag am Montag bei 1,42 Prozent und damit so niedrig wie seit Juni 2004 nicht. Nach der Insolvenz der US-Bank Lehman Brothers war der Libor bis zum Oktober auf 5,39 Prozent hochgeschossen. Seither sank er stetig.

Dies hängt laut Strategen jedoch vor allem mit den Leitzinssenkungen der US-Notenbank Fed zusammen. Sie hat seit Anfang Oktober den Schlüsselzins von zwei Prozent auf ein Zielband von 0,25 bis null Prozent gesenkt. Damit liegt der dreimonatige Dollar-Libor immer noch mindestens 1,17 Prozentpunkte über dem US-Leitzins. Vor dem Ausbruch der Finanzkrise im Sommer 2007 betrug der Abstand zwischen Dreimonats-Libor und US-Leitzins im Schnitt nur 0,12 Prozentpunkte. Gleichzeitig pumpte die Fed wie auch andere Notenbanken Milliarden in den Geldmarkt.

"Die Aktionen der Notenbanken sind ganz klar die Treiber für die sinkenden Libor-Sätze", sagte Nick Stamenkovic, Stratege bei RIA Capital Markets in Edingburgh der Nachrichtenagentur Bloomberg. "Der Trend für den Libor zeigt nach unten, aber es wird lange dauern bis wir wieder halbwegs von Normalität sprechen können."

Ein normal funktionierender Geldmarkt gilt als Voraussetzung dafür, dass sich auch die anderen Märkte entspannen. Denn wenn sich die Banken nicht einmal untereinander Geld leihen, sind sie kaum bereit, Unternehmen im nötigen Umfang Kredite zu geben.

Im Euro-Raum ist die Lage ähnlich. Der dreimonatige Euribor ist seit Anfang Oktober von 5,39 auf 2,81 Prozent und damit den tiefsten Stand seit Mai 2006 gefallen. Damit liegt er zwar nur 0,31 Prozentpunkte über dem seither auf 2,5 Prozent gesenkten Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB). Volkswirte rechnen aber damit, dass die EZB den Leitzins in der kommenden Woche um mindestens einen weiteren halben Prozentpunkt senken wird. cü

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%