Börse Inside
Handel mit Micronas Semiconductor in Frankfurt endet am 20. Dezember

dpa-afx FRANKFURT. Der Schweizer Halbleiterhersteller Micronas Semiconductor wird den Frankfurter Wertpapierhandel zum 20. Dezember verlassen. Auf Antrag der Gesellschaft werde die Zulassung der Aktien zum Geregelten Markt mit Ablauf dieses Tages widerrufen, teilte die Deutsche Börse am Dienstag in der "Börsen-Zeitung" in einer Finanzanzeige mit. Angang Juli hatte Micronas mitgeteilt, seine Aktien von der deutschen Börse nehmen zu wollen. Grund sei das geringe Handelsvolumen in Frankfurt. Das Unternehmen will den Handel seiner Aktien auf die SWX Swiss Exchange konzentrieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%