KKR könnte interessiert sein
Heideldruck-Aktie legt zweistellig zu

Spekulationen über den Einstieg eines Finanzinvestors sorgten am frühen Nachmittag für einen Run auf die Aktien von Heidelberger Druck, die bis zu 10,3 Prozent auf 40,51 Euro nach oben schossen und am Nachmittag noch knapp sechs Prozent im Plus notierten.

HB FRANKFURT. „Angeblich ist eine Private-Equity-Gesellschaft an Heidelberger Druck interessiert“, sagte ein Händler. Ein anderer Börsianer nannte KKR als möglichen Interessenten. Heidelberger Druck lehnte einen Kommentar ab.

Der Markt suche nach zyklischen Nachzüglern, sagte ein weiterer Händler zur Begründung. Heideldruck-Aktien böten sich an, nachdem der Kurs lange zwischen 31 und 37 Euro seitwärts tendiert habe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%