Kurs nicht hoch genug
HVB übt Greenshoe bei Bank Austria nicht aus

Die HVB wird die Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) bei dem Teilbörsengang ihrer Tochter Bank Austria nach Angaben aus Wiener Finanzmarktkreisen nicht ausüben. Damit bleibt der Erlös der HVB bei 960 Mill. €.

Reuters FRANKFURT. „Der Greenshoe wird nicht ausgeübt, da die Aktien seit dem Börsengang die 29 € nicht erreicht haben“, verlautete am Donnerstagabend aus den Kreisen. Deutschlands zweitgrößte Bank hatte Anfang Juli 33,03 Mill. neuer Aktien der Bank Austria zum Stückpreis von 29 € platziert und 960 Mill. € erzielt. Würde der Greenshoe von 4,955 Mill. Aktien ausgeübt, hätte die HVB 1,1 Mrd. € zur Stärkung ihrer angeschlagenen Kapitalbasis eingenommen. HVB und die Bank Austria gaben am Donnerstag keinen Kommentar ab. Die Tageszeitung „Die Welt“ berichtete vorab aus ihrer Freitagausgabe, die HVB würde die Mehrzuteilungsoption nicht los.

Nach dem Teilbörsengang der Bank Austria gingen 22,5 % der Aktien der bislang hundertprozentigen HVB-Tochter BA-CA in den Besitz neuer Aktionäre über. Die Preisspanne beim bislang größten europäischen Börsengang des Jahres hatte bei 27 bis 31 € je Aktie gelegen. Die HVB hatte im zweiten Quartal unter dem Strich einen Verlust von 67 Mill. € ausgewiesen - wobei die Gewinne der Auslandstöchter den Konzern allerdings mit einer sehr hohen Steuerquote belasteten.

Die HVB hat mit der Bank-Austria-Transaktion und dem Verkauf der Norisbank an die DZ Bank in den vergangenen Monaten rund 1,4 Mrd. € eingenommen. HVB-Chef Dieter Rampl hatte für 2003 eine Zielgröße von 1,7 Mrd. € zur Stärkung der Kapitalbasis vorgegeben, die er voraussichtlich erreichen wird. Denn die 56-prozentige Beteiligung der HVB an dem Getränkekonzern Brau und Brunnen und die Schweizer Tochter Bank von Ernst stehen auch zum Verkauf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%