Kursentwicklung
Bankenwerte erholen sich nach Krise

Sie waren in jüngster Zeit kaum mit positiven Nachrichten verbunden: Die Aktien der Banken an der Frankfurter Börse taumelten abwärts. Nun setzt ein Gegentrend ein, fast alle wichtigen Player gewinnen.
  • 0

FrankfurtDie zuletzt gebeutelten Bankenwerte haben am Dienstag zu den größten Gewinnern im Dax gezählt. Die Commerzbank setzte sich mit Plus 2,6 Prozent auf 10,71 Euro an die Indexspitze. Deutsche Bank verteuerten sich um 1,2 Prozent auf 24,86 Euro. Der europäische Bankenindex zog um knapp ein Prozent an und entwickelte sich damit besser als die übrigen Branchenindizes.

„Die Banken liefen in der Vergangenheit ziemlich schlecht, heute holen sie europaweit etwas auf“, sagte ein Aktienhändler. Die Commerzbank gab in den vergangenen sechs Monaten um rund 20 Prozent nach, Deutsche Bank Aktien büßten sogar 27 Prozent ein. Im gleichen Zeitraum sank der Dax lediglich um drei Prozent.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kursentwicklung: Bankenwerte erholen sich nach Krise"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%