Liquidität der MDax-Werte hat zugenommen
Terminbörse führt Future auf MDax wieder ein

Die Terminbörse Eurex führt zum 21. März den Future auf den Midcap-Aktienindex MDax wieder ein. "Im Aktienhandel verzeichnen Midcaps das stärkste Wachstum", erklärte Eurex-CEO Rudolf Ferscha am Mittwoch.

HB FRANKFURT. Die Liquidität in diesen Werten habe in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen und damit auch das Interesse der Anleger. Im Jahr 2004 seien beim Handel in MDax-Aktien rund 53 Mrd. Euro umgesetzt worden; das entspreche einer Steigerung um 68% gegenüber Vorjahr. In den vergangenen fünf Jahren habe das Volumen in diesen Werten im Durchschnitt jeweils um 35% zugelegt.

Die Liquidität des neuen Futures soll von Beginn an über Market Maker sichergestellt werden. Sie stellen kontinuierlich Kauf- und Verkaufspreise ins Orderbuch ein. Die Hypo-Vereinsbank AG und Archelon Deutschland seien bereits als Market Maker gewonnen worden. Bereits Ende 1996 bis Ende 1999 hatte die Eurex einer Unternehmenssprecherin zufolge einen Future auf den MDax angeboten. Wegen mangelnden Interesses der Anleger sei das Produkt wieder eingestellt worden. Auch in dem Aktiensegment seien damals nur rund ein Fünftel der heutigen Werte umgesetzt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%