Markt-Monitor
Alles halb so wild

Der Absacker in China hat zwar wie erwartet die Kurse in Europa gedrückt. Aber es hält sich in Grenzen. Die Anleger sind wahrscheinlich ganz froh für ein Stichwort, um mal Gewinne mitzunehmen. Die US-Aktien starten ganz entspannt, möglicherweise erledigt sich der kleine Schock also noch im Laufe des Tages.

Spürbar unter Druck steht vor allem BMW, weil sich die Phantasie einer Übernahme von Volvo in Luft aufgelöst hat. In Deutschland führt der Tec-Dax ein Eigenleben - er steigt gegen den Trend. Besonders stark zeigt sich Solarword, obwohl sich die Übernahmephantasie dort gerade verflüchtigt hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%