Markt-Monitor - die Meinung am Mittag
Chips und Motoren bewegen die Börse

Infineon läuft heute ganz gut. Die Münchener haben einen Auftrag für Chips aus China bekommen, sie sollen in Billig-Handys eingebaut werden. Zwar hat Infineon gar keine Details zu dem Deal genannt - aber China kommt ja immer ganz gut an. Zusätzlich hilft dem Kurs eine Empfehlung der Deutschen Bank.

In der zweiten Reihe fällt Deutz auf. Die verlieren zwar demnächst ihren Chef und haben noch keinen Nachfolger, aber sie haben ihre Ziele bekräftigt. Vor allem das eine Ziel, nach 20 Jahren endlich mal wieder eine Dividende zu zahlen. Wie viele Aktionäre das wohl so lange durchgehalten haben?

Deutz ist schon eine spannende Story. Der Laden war so krank, dass man um sein Leben fürchten musste. Und jetzt läuft er. Ist konzentriert auf sein Kerngeschäft - Motoren. Und zeigt damit, dass man auch in Deutschland Massenfertigung profitabel betreiben kann, wenn die Qualität stimmt und man sich auf seine Nische konzentriert. Deutz geht zwar auch nach China mit der Produktion - aber die meisten Motoren laufen in Köln vom Band und bringen jetzt endlich auch richtig Geld ein.

Apropos China - das Thema spielt irgendwie ja überall mit. Aber die Warnung von Altmeister Greenspan vor dem Platzen der Börsenblase dort hat ja nur wenig Luft herausgelassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%